Die Stationen der Fachkonferenz seit dem Jahr 2000

24.-25. Jan. 2000, Hannover: Jugendliche, Mobilität und ÖPNV - Neue Konzepte in der Ansprache von Jugendlichen, Ansprechpartner: üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

07.-08. Mai 2001, Hannover: Jugendliche, Mobilität und ÖPNV - Neue Konzepte in der Ansprache von Jugendlichen, Ansprechpartner: üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

05.-06. März 2002, Hannover: Jugendliche, Mobilität und ÖPNV - Partizipation von Schülern und Jugendlichen, Ansprechpartner: Großraum-Verkehr Hannover (GVH)

22.-23. Mai 2003, Hamburg: Jugendliche, Mobilität und ÖPNV - Faszination Auto – und wo bleibt der ÖPNV?, Ansprechpartner: Schulberatung des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV)

30. Sep-01. Okt. 2004, Wuppertal: Junge Menschen und Mobilität - Konzepte und praktische Erfahrungen im Lernbereich Mobilität, Ansprechpartner: Bergische Universität Wuppertal, Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und -technik (SVPT)

20.-21. Okt. 2005, Dortmund: Junge Menschen und Mobilität – Mobilitätskompetenz und Sicherheit partnerschaftlich fördern … und finanzieren!, Ansprechpartner: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW)

07.-08. Dez. 2006, Frankfurt am Main, Junge Menschen und Mobilität - Erfolgreiche Projekte durch Kooperation, Ansprechpartner: Lokale Nahverkehrsgesellschaft traffiQ, Frankfurt am Main

07.-08. Nov. 2007, Berlin: Junge Menschen und Mobilität - Mach mit! Gemeinsam Mobilität gestalten, Ansprechpartner: Auto Club Europa e.V. (ACE)

26.-27. Nov. 2008, Stuttgart: Junge Menschen und Mobilität, Ansprechpartner: Landesinstitut für Schulsport des Landes Baden-Württemberg (LIS)

19.-20. Nov. 2009, München: Junge Menschen und Mobilität - Mobilitätskultur, Ansprechpartner: Münchener Verkehrs- und Tarifverbund (MVV)

21. Sep. 2010, Erfurt: Junge Menschen und Mobilität - Bus und Bahn machen mobil, Ansprechpartner: Verband Mitteldeutscher Omnibusunternehmen e.V. (MDO)

10.-11. Mai 2011, Köln: Junge Menschen und Mobilität - Mobilitätsverhalten und neue Kommunikationsmittel, Ansprechpartner: Fachverband Junge Menschen und Mobilität e.V. (JuMo) und Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS)

21. und 22. Mai 2012, Freiburg im Breisgau: Junge Menschen und Mobilität - Schule macht mobil, Ansprechpartner: Fachverband Junge Menschen und Mobilität e.V. (JuMo) und  Freiburger Verkehrs AG (VAG)

09. und 10. September 2013, Jena: Junge Menschen und Mobilität - Gemeinsam mobil - na sicher!, Ansprechpartner: Fachverband Junge Menschen und Mobilität e.V. (JuMo) und Bus und Bahn Thüringen e.V.

05. und 06. Mai 2015, Hamburg: Junge Menschen und Mobilität - Grundrecht auf Mobilität: grenzenlos? Ethische Aspekte der Verkehrsmittelwahl, Ansprechpartner: Fachverband Junge Menschen und Mobilität e.V. (JuMo) und  Hamburger Schulberatung (HVV)

 

10.-11. Mai 2011, Köln
TOP